Privates

Geboren wurde ich am 25. Juli 1969 in Herborn und bin in dem kleinen Örtchen Rodenberg im Westerwald
aufgewachsen. In 1998 zog ich nach Dillenburg. Mit meiner Lebenspartnerin Christina Padberg bin ich seit elf Jahren zusammen. Wenn es die Zeit erlaubt, fahren wir gerne für ein paar Tage an die Nordsee.

Schule und berufliche Aus-/Fortbildungen

Nach dem Abitur (1988) begann mein beruflicher Lebensweg mit der Ausbildung zum Verwaltungs­fachangestellten (1988 bis 1990); es schlossen sich die Fortbildungen zum Verwaltungsfachwirt (1993 bis 1995) und zum Verwaltungsbetriebswirt (2006 bis 2007) an.

Durch Lehrgänge, Seminare und Workshops habe ich mich ständig in fast allen Bereichen der kommunalen Verwaltung fortgebildet.

Mit der Abschlussprüfung eines Führungskräfte-Förderprogrammes (2017 /2018) erfolgte die Zertifizierung der „Kompetenzen zur Personalführung in oberen Ebenen“.

Berufserfahrung

Einschließlich meiner Ausbildung bringe ich die Erfahrung von mehr als 30 Jahren in der Kommunalverwaltung
einer hessischen Gemeinde mit 7.000 Einwohnern und zehn Ortsteilen mit.

Bei der Gemeinde Greifenstein war ich zunächst 13 Jahre im Bauamt tätig, bevor ich ins Hauptamt wechselte. Seit 2004 obliegen mir die sehr umfangreichen und verantwortungsvollen Arbeitsbereiche „Planung & Recht“.

Politischer Werdegang

2001 bis 2006
Stadtverordneter in Dillenburg (u. a. stellvertretender Stadtver­ordnetenvorsteher, Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss)
seit Okt. 2005
Mitglied der CDU
2006 bis heute
Ehrenamtlicher Stadtrat im Magistrat der Stadt Dillenburg

Vereine und ehrenamtliche Tätigkeiten

Vereine sind mir wichtig! Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die Gemeinschaft in vielen Bereichen des Lebens. Von daher ist es für mich selbstverständlich, dass ich Vereine unterstütze, fördere und auch selbst aktiv bin.

Neben der Mitgliedschaft in

  • vier Geschichts- und Museumsvereinen,
  • vier Fördervereinen,
  • drei Feuerwehrvereinen,
  • einem Sportverein,
  • einem Landschaftspflegeverein und
  • einem Städtepartnerschaftsverein

habe ich folgende ehrenamtliche Funktionen:

  • Geschäftsführer des Dill-Kliniken-Förderkreis Dillenburg e. V.
  • Beisitzer (für die Stadt Dillenburg) im Vorstand der Landschaftspflegevereinigung Lahn-Dill e. V.
  • Stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e. V.

Gerne blicke ich auf meine aktive Zeit in den Einsatz­abteilungen mehrerer Feuerwehren sowie in DRK-
Bereitschaften und im Katastrophenschutz zurück.

 

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Breuna brauchen einen Bürgermeister, der die Gemeinde verlässlich in eine gute Zukunft führt. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie am 26. Mai 2019, in wessen Hände die Geschicke der Gemeinde und ihrer schönen Ortsteile gelegt werden. Ich bin mir der hohen Verantwortung bewusst und bereit, diese zu tragen.

Als Verwaltungsbetriebswirt, durch eine 30jährige Berufserfahrung sowie ständige Fortbildung, verfüge ich über die fachliche und persönliche Kompetenz für das Amt des Bürgermeisters. Als ehrenamtlicher Stadtrat und früherer Stadtverordneter bin ich auch mit der kommunalpolitischen Seite bestens vertraut. Nicht politisch sondern vielmehr ausschließlich dem Wohl der Gemeinde verpflichtet, trete ich als parteiunabhängiger Kandidat an.

Kompetent, bürgernah und kreativ will ich die Gemeinde zusammen mit Ihnen zukunftsfähig gestalten und entwickeln. Dazu brauche ich Ihre Stimme.

Wählen Sie am 26. Mai Ihren Bürgermeister –
Wählen Sie ZUKUNFT MIT VERANTWORTUNG!

Nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl, wenn Sie am Wahltag verhindert sind!

 

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Breuna brauchen einen Bürgermeister, der die Gemeinde verlässlich in eine gute Zukunft führt. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie am 26. Mai 2019, in wessen Hände die Geschicke der Gemeinde und ihrer schönen Ortsteile gelegt werden. Ich bin mir der hohen Verantwortung bewusst und bereit, diese zu tragen.

Als Verwaltungsbetriebswirt, durch eine 30jährige Berufserfahrung sowie ständige Fortbildung, verfüge ich über die fachliche und persönliche Kompetenz für das Amt des Bürgermeisters. Als ehrenamtlicher Stadtrat und früherer Stadtverordneter bin ich auch mit der kommunalpolitischen Seite bestens vertraut. Nicht politisch sondern vielmehr ausschließlich dem Wohl der Gemeinde verpflichtet, trete ich als parteiunabhängiger Kandidat an.

Kompetent, bürgernah und kreativ will ich die Gemeinde zusammen mit Ihnen zukunftsfähig gestalten und entwickeln. Dazu brauche ich Ihre Stimme.

Wählen Sie am 26. Mai Ihren Bürgermeister –
Wählen Sie ZUKUNFT MIT VERANTWORTUNG!

Nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl, wenn Sie am Wahltag verhindert sind!

Einwilligung zur Datenerhebung

Steffen Schenk
Bismarckstraße 40
35683 Dillenburg
Mobil: 01512 8715328
E-Mail: info@steffen-schenk.de